Sie sind hier: Tiervermittlung Hunde  
 TIERVERMITTLUNG
Hunde
Katzen
Kleintiere
Fremdvermittlungen
Vermittlungsgebühren

05.03.: RUFFY
 

Ruffy kommt ursprünglich aus Ungarn. Sein einstiger Besitzer scheint ihn irgendwann in 2015 abgegeben zu haben. Durch wieviele Hände er danach gegangen ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Die letzte Besitzerin kam auf jeden Fall überhaupt nicht mit ihm klar. Man könne ihn draussen nicht halten, er würde sehr aggresiv auf größere Hunde reagieren. Auch im Haus gab es massive Probleme. Kam Besuch, wurde er angebunden, reagierte extrem territorial. Dies war auch der Fall, als wir Ruffy abholten.
Er sucht dringend ein hundeerfahrenes Zuhause ohne Kinder. Hier im Tierheim zeigt er sich recht verhalten und schwer einschätzbar. Er geht gern spazieren, taut mal kurzfristig richtig auf, wenn er Wiese unter die Pfoten bekommt und scheint Wasser sehr zu mögen.
Ruffy sollte für ihn klar vorhersehbare Tagesabläufe haben. Er benötigt ganz feste Regeln, sollte aber nicht bedrängt werden. In seinem Falle sind Bett und Sofa absolut tabu, zumindest in der Eingewöhnungsphase. Bis wir einen neuen Platz für Ruffy gefunden haben suchen wir Paten die ihn unterstützen. Update Ruffy:
Ruffy befindet sich zur Zeit auch im Training mit Unterstützung einer Hundetrainerin. Er zeigt sich sehr offensiv und schnell überfordert. Seine Reizschwelle ist niedrig. In Minischritten muss versucht werden, sein Vertrauen in Mensch, Umwelt und auch in sich selbst wieder herzustellen. Ganz feste Abläufe und Rituale sind nötig, um erstmal seine alten Verhaltensmuster zu durchbrechen.




 



23.07.: Krümel | 06.05.: Lucky