Sie sind hier: Tiervermittlung Fremdvermittlungen  
 TIERVERMITTLUNG
Hunde
Katzen
Kleintiere
Fremdvermittlungen
Vermittlungsgebühren

SASA
 
Uns ist am 20.03.2018 in Erlinghausen eine getigerte Katze (weiblich) zugelaufen. Sie ist, laut Tierarzt, zwischen einem halben und einem dreiviertel Jahr alt. Keine Tätowierung und auch kein Chip...leider.
Sie ist seit einer guten Woche kastriert, entwurmt und 1 x gegen Katzenschnupfen geimpft.
Wir nennen sie Sasa. Sie ist vom Wesen her eine ganz süße Katze....sehr menschenbezogen, verschmust, zutraulich, ganz sanft im Umgang mit ihren Krallen beim Spielen. Dies tut sie übrigens sehr gerne auch mit Menschen. Während des Spielens knabbert sie vorsichtig an den Händen, ansonsten kratzt oder beißt sie bisher nicht. Manchmal geht sie mit uns durchs Dorf spazieren, wie ein Hund ohne Leine. Sie ist offensichtlich Kinder gewöhnt und lässt sich auch durch mehrere Kinder nicht aus der Ruhe bringen. Sie ist stubenrein.
Bei Interesse bitte im Tierheim melden. Sie klaut alles, was sie bekommen kann- dies liegt vermutlich daran, dass sie recht ausgehungert bei uns ankam. Mag sie eine andere Katze, so kann sie friedlich mit dieser zusammen leben. Ist ihr eine andere Katze jedoch unsympathisch, so wird sie zu einer kleinen Kratzbürste. Sasa ist es gewohnt, draußen herumzustromern und kommt für die Nacht gerne ins Haus. Sie liebt gemeinsame Kuscheleinheiten auf der Couch oder ählichem....Freigängerin! Sasa fährt problemlos im Auto mit.... sie lag bei uns dann ganz gelassen in ihrer Box. AUch beim Tierarzt bleibt sie sehr lieb und gelassen..... hat beim ersten Besuch mit allen geschmust und dann mit Begeisterung die Leckerchenbox aufgesucht. Inwischen ist sie verhaltener geworden, jedoch immer noch total lieb. In eine Reisebox lässt sie sich leicht mit Leckerchen locken. Sie frisst Nassfutter und Brekkies und liebt Knabberstangen. Sie braucht immer etwas zu Trinken beim Fressen....im Vergleich zu unserer anderen Katze trinkt sie viel im Haus.



09.05.: Juna