Sie sind hier: Patenschaft Unsere Patentiere  
 PATENSCHAFT
Unsere Patentiere
Tierpate werden

TESSA
 
Die Schäferhündin wurde am 08.10.10 mittags um ca. 12.30 am Tierheimtor angebunden. Sie trug ein umgedrehtes Stachelhalsband und eine schwarze geflickte Leine. Wir haben sie Tessa genannt, ihr Alter wird auf ca. 2 Jahre geschätzt und sie sucht nun ein liebevolleres Zuhause wo sie auch bleiben darf. Da sie aber ihre Vermittlung durch ihr äußerst unangenehmes Auftreten bei fremden Menschen nicht gerade forciert, würden wir uns auch über Paten freuen. Bei uns zeigt Tessa sich sehr schmusig, anhänglich und verspielt. An der Leine pöbelt sie allerdings alles an, was ihrer Meinung nach keine Daseinsberechtigung hat. Auf andere Hunde kann Prinzessin auch gut verzichten, so daß sie einen Einzelplatz bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder sucht. Unter ruhiger, fachkundiger Führung läßt sich ihr Problemverhalten sicherlich Stück für Stück abbauen.
Update Tessa 5.2.17
Bei Tessa nichts Neues..., oder wie man es auch immer nennen will.
Interessenten? Fehlanzeige
Merkwürdige, spektakuläre Erkrankungen zu vergeben, Tessa ist dabei. Irgendwas ist immer.
Warum zieht sich das Pech wie ein roter Faden durch ihr armseliges Leben?
Als Zweithund hätte sie schon Chancen gehabt. Leider nicht möglich. Kinder und Katzen bitte auch nicht.
Sie stellt ansonsten keine großen Ansprüche mehr. Kleine Gassirunden, etwas spielen, liebgehabt werden, ist das viel verlangt?



 

Tessa konnte im Dezember 2017 endlich dem Tierheim den Rücken kehren. Sie hat einen Pflegeplatz gefunden. Ihr Pflegefrauchen hat sich schon Monate vorher intensiv mit ihr beschäftigt, sie an viele Dinge gewöhnt und nun, nach einem Umzug, konnte Tessa zu ihr übersiedeln. Die medizinische Versorgung wird weiterhin von uns übernommen.




Patentiere | Ruffy